ewjr_header_energie_mobile.jpg

Eisspeicher

Da Erdsondenbohrungen in Gebieten mit Grundwasserschutzzonen verboten sind, bietet eine Wärmepumpe in Kombination mit einem Eisspeicher als Wärmequelle eine effiziente Alternative. Solarthermische Kollektoren geben Wärme, die durch die einfallende Sonnenstrahlung erzeugt wird, an eine im Erdboden versenkte und mit Wasser gefüllte Zisterne ab. Die Zisterne ist nicht isoliert. Somit wird nicht nur das darin enthaltene Wasser erwärmt, sondern auch das Erdreich rundherum. Im Eisspeicher ist ein Wärmetauscher angebracht, durch den eine Sole (Mischung aus Wasser und Frostschutzmittel) fliesst. Die Sole entzieht dem Wasser in der Zisterne und dem Erdreich die Wärmeenergie und transportiert diese zur Wärmepumpe, wo ihr die Wärmeenergie wieder entzogen wird. In Zusammenarbeit mit unseren Fachpartnern konnte die EWJR bereits bei mehreren Objekten ein Eisspeicherheizsystem verwirklichen und seit mehreren Jahren erfolgreich betreiben.
 
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Gerne unterstützen wir Sie und sind für Sie im Einsatz.
Kontaktieren Sie uns telefonisch unter 055 220 91 11 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 
ewjr grafik eisspeicher
ewjr grafik eisspeicher legende

Unsere Servicemitarbeiter helfen Ihnen bei technischen Problemen weiter und sind so schnell als möglich vor Ort – und das rund um die Uhr. Schliesslich halten sich technische Probleme nicht immer an Geschäftszeiten.

24h-Pikettdienst:
055 220 91 11

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Mehr Informationnen finden Sie hier.
Ich bin einverstanden